DIE GRÜNEN IM KREISVERBAND BÖBLINGEN

Geothermieschäden in Böblingen – Land erstattet 1,4 Millionen

Im Geothermieschadensfall Böblingen hat das Umweltministerium dem Regierungspräsidium Stuttgart Mittel in Höhe von über 1,4 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Damit kann das Regierungspräsidium dem Landratsamt Böblingen Kosten für die Sanierung von zwei Erdwärmesonden in der Siemensstraße 11 (Quartier I, Hebungsgebiet Nord) vorläufig erstatten.

Roland Mundle, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Böblingen, ist sehr erfreut und dankt Umweltminister Franz Untersteller für die Erstattung der Sanierungskosten der Bohrlöcher. "Die Landesregierung springt hier in erheblichem Umfang ein und entlastet damit den Landkreis, “ bekräftigt Mundle. „Das zeigt erneut: Das Land steht an der Seite der Kommunen und unterstützt sie nach Kräften!“ Von Seiten der Versicherungen wird nun eine rasche und faire Schadensregulierung erwartet, damit Gewissheit für die Hauseigentümer besteht nicht auf den entstandenen Kosten sitzen zu blei-ben.
Umweltminister Franz Untersteller erklärte hierzu gestern (08.03.) in Stuttgart: „Es ist ein gutes Zeichen für die betroffenen Menschen in Böblingen, dass nach der erfolgreichen Sanierung der beiden schadhaften Erdwärmesonden die Hebungsprozesse im nördlichen Hebungsgebiet nun deutlich abklingen. Nachdem klar ist, dass das Landratsamt die Kosten für die Sanierung nicht kurzfristig von dritter Seite ersetzt bekommen kann, ist es gerechtfertigt, wenn hier nun das Land einspringt und dem Kreis diese Kosten vorläufig erstattet.“
KREISTAGSFRAKTION BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, BÖBLINGEN
Roland Mundle
Fraktionsvorsitzender

Termine

25. November 2017
Bundes Delegierten Konferenz
Berlin

07. Dezember 2017
Kreisvorstandssitzung
Ort: Böblingen, Kreisbüro, Marktplatz 29
Beginn: 20:00 Uhr 

09./10. Dezember 2017
Landes Delegierten Konferenz
Heidenheim

22. Dezember 2017
Wintersonnwendfeier auf dem Leonberger Marktplatz
Beginn: 18:00 Uhrn

--> weitere Termine