video_label

Innovative Projekte zur Kurzzeitpflege im Kreis Böblingen werden mit über 700.000 Euro Landesgeld gefördert

Pressemitteilung Thekla Walker & Peter Seimer vom 23. Juni 2022

Mehr Unterstützung für pflegende Angehörige: Mit über sechs Millionen Euro fördert das Land besondere Projekte, um die Tages- und Nachtpflege sowie die Kurzzeitpflege in Baden-Württemberg auszubauen. Das geben die Landtagsabgeordneten Thekla Walker (Grüne - Böblingen), Sabine Kurtz (CDU - Leonberg), Peter Seimer (Grüne - Leonberg) und Dr. Matthias Miller (CDU - Böblingen) bekannt. Von den Fördermitteln profitiert auch der Landkreis Böblingen. Das Amt für Jugend des Landratsamts erhält 301.877 Euro für ein innovatives Modellprojekt: die Kurzzeitunterbringung für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen in Pflegefamilien. Der Kreisseniorenrat Böblingen e.V. wird mit 405.000 Euro für die Übergangsbegleitung von stationärer in häusliche Pflege und für die Kurzzeitpflege gefördert. Das betrifft Projekte in Leonberg, Herrenberg, Sindelfingen und Böblingen. „Wir wollen hilfreiche Angebote in der Fläche unterstützen und den Menschen mit Betreuungs- und Pflegebedarf dabei helfen, weiterhin ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen zu können“, sagen die vier Abgeordneten. Landesweit werden sechs Tagespflegeeinrichtungen mit 84 Plätzen und eine Kurzzeitpflegeeinrichtung mit 15 Plätzen sowie zwölf Modellprojekte zur Weiterentwicklung der Kurzzeitpflege gefördert. Das geförderte Projekt des Kreisseniorenrats Böblingen hat in seinem Umsetzungskonzept ein Novum: Um alle Patienten gut versorgen zu können, wird es zukünftig auch ehrenamtliche Übergangsbegleiter geben.

Kreisbüro:

Donnerstag 14:00-18:00 Uhr. Sonstige Termine im Kreisbüro bitte vorab per E-Mail vereinbaren.

 

Anschrift:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Kreisverband Böblingen
Marktplatz 29
71032 Böblingen
Tel:  07031-224677
Fax: 07031-221922
E-Mail schreiben

expand_less