video_label

Land fördert Mehrgenerationenhaus in Böblingen mit 3.015 Euro

41 Mehrgenerationenhäuser in Baden-Württemberg profitieren von einer Förderung des Landes in Höhe von 540.000 Euro, um die durch die Corona-Krise entstandenen Herausforderungen zu bewältigen.

Die Landtagsabgeordneten im Wahlkreis Böblingen, Thekla Walker (Grüne) und Matthias Miller (CDU), freuen sich, dass auch das Mehrgenerationenhaus in Böblingen mit 3.015 Euro gefördert wird. „Das Land unterstützt zur Abmilderung der Folgen der Corona-Pandemie die generationenübergreifenden Projekte im Treff am See“, erklären Thekla Walker und Matthias Miller. „Durch offene und niedrigschwellige Angebote bringen Mehrgenerationenhäuser Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zusammen. Die Corona-Pandemie schränkte diese Angeboten in den vergangenen knapp zwei Jahren stark ein.“ Im Mehrgenerationenhaus Treff am See in Böblingen werden die Fördergelder für einen Smartphone-Schnupperkurs sowie ein musikalisches Event für ehrenamtlich Engagierte eingesetzt.

 

Im Rahmen der Landesstrategie „Quartier 2030 – Gemeinsam.Gestalten“ fördert das Land die alters- und generationengerechte Quartiersentwicklung. „Wir unterstützen die Mehrgenerationenhäuser als Orte der Begegnung, um Beziehungen zwischen Jung und Alt wieder zu stärken“, so Thekla Walker und Matthias Miller abschließend.

Kreisbüro:

Termine im Kreisbüro bitte vorab per E-Mail vereinbaren.

 

Anschrift:

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Kreisverband Böblingen
Marktplatz 29
71032 Böblingen
Tel:  07031-224677
Fax: 07031-221922
E-Mail schreiben

expand_less