Wenn der Kreisrundbrief nicht richtig angezeigt wird, dann bitte »hier klicken!
top

Kreisrundbrief Nr. 109

15.03.2021

Einladung zur Kreismitgliederversammlung am 27.03.2021 in Dagersheim

Liebe grüne Freundinnen und Freunde,
 

es gibt einen Grund zur Freude, denn wir haben gemeinsam die Direktmandate erfolgreich verteidigen können!
 

Thekla Walker und Peter Seimer konnten bei der Landtagswahl am 14. März 2021 in unseren Wahlkreisen 5 und 6 wieder beide Direktmandate gewinnen. Wir gratulieren Thekla Walker und Peter Seimer recht herzlich!

Thekla Walker konnte ihr Direktmandat, das sie bereits bei der Landtagswahl 2016 geholt hatte, verteidigen. Mit deutlich größerem Vorsprung als noch 2016 setzte sich Thekla Walker mit über 31% im Wahlkreis Böblingen durch. „Ich freue mich riesig über das Wahlergebnis und dass wir es geschafft haben, das Direktmandat verteidigt zu haben“, jubelt Thekla Walker.

Peter Seimer konnte den Wahlkreis 6, der zuvor über drei Legislaturperioden von Dr. Bernd Murschel im Landtag vertreten wurde, ebenfalls mit großem Vorsprung und über 32% der Stimmen sichern. „Dass ich bei meiner ersten Wahl gleich das Direktmandat hole, ist super“, freut sich Peter Seimer.
 

Wir bedanken uns bei Dr. Bernd Murschel für seinen jahrelangen Einsatz und sein tolles Engagement für die grünen Ideen und wünschen ihm alles Gute.

 

Auch ein herzliches Dankeschön an alle Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer! Nur durch den großartigen Einsatz aller, die unter erschwerten Bedingungen für unsere grünen Ziele geworben haben, ist solch ein starkes Ergebnis möglich gewesen.

 

Wir stehen weiterhin vor entscheidenden Aufgaben: das Klima schützen, unseren Wohlstand auf ein neues Fundament stellen, die liberale Demokratie verteidigen. Diese Herausforderungen gehen wir mutig an!

 

Unsere nächste Kreismitgliederversammlung steht bereits an und wir laden euch am Samstag, den 27. März 2021 um 16 Uhr herzlich ein.
Ort: Festhalle Dagersheim, Hauptstraße 22

 

Am 9. - 11. April 2021 findet die Landesdelegiertenkonferenz mit der Listenaufstellung für die Bundestagswahl statt. Da es sich um eine Listen-LDK handelt, müssen wir neue Delegierte wählen. Wir können nicht auf die für die letzte LDK gewählten Delegierten zurückgreifen. 

Im Gegensatz zur Nominierungsversammlung für die Wahl unseres Kandidaten für die Bundestagswahl ist die Wahl der Delegierten komplexer. Wir werden mehrere Wahlgänge haben, die aufeinander aufbauen. Eine Durchführung der KMV mit den Delegiertenwahlen ist unserer Ansicht in einem digitalen Format im Prinzip nicht darstellbar.

Um bis auf weiteres nur einmal in Präsenz zusammenkommen zu müssen, haben wir die Wahl der Delegierten für die Bundesdelegiertenkonferenz, die im Juni stattfinden wird, mit auf die Tagesordnung genommen.

In der Festhalle Dagersheim haben wir mit einem großzügigen Foyer und ausreichend Frischluftzufuhr eine geeignete Halle zur Verfügung.

 

Hilfsweise: Einladung zur digitalen Nominierungsversammlung mit anschließender Schlussabstimmung

Für den Fall gravierend steigender Infektionszahlen laden wir, insbesondere für die Wahrung der Einladungsfrist, mit diesem Schreiben hilfsweise für eine digitale Nominierungsversammlung mit anschließender Schlussabstimmung ein.

Die Tagesordnungspunkte 7c) und d) sowie 8c) und d) würden als Schlussabstimmung in Präsenz stattfinden. Weitere Informationen würden wir euch rechtzeitig zukommen lassen. 


Folgende Punkte schlagen wir für die Tagesordnung vor:

1.  Eröffnung und Begrüßung, Formalia
2.  Beschluss der Tagesordnung 
3.  Grußworte von Thekla
4.  Grußworte von Peter
5.  Dank an Bernd Murschel
6.  Wahl des Wahlausschusses  für die Delegiertenwahlen
7.  Delegiertenwahl LDK zur Aufstellung der Landesliste von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
     für die Bundestagswahl 2021 vom 9. - 11. April (7 Plätze, davon mindestens 4 Frauen)
     a) Annahme von Bewerbungen
     b) Vorstellung der Bewerber*innen
     c) Wahl der Delegierten für die LDK 
     d) Ergebnisfeststellung

8.  Delegiertenwahl BDK zur Verabschiedung des Wahlprogramms für die Bundestagswahl 2021
     vom 11. - 13. Juni (4 Plätze, davon mindestens 2 Frauen)
     a) Annahme von Bewerbungen
     b) Vorstellung der Bewerber*innen
     c) Wahl der Delegierten für die BDK 
     d) Ergebnisfeststellung

9.  Sonstiges

 

 

Wer kann bei der Wahl der Delegierten für die Wahl-LDK abstimmen?
Für die Wahl der Delegierten für eine Landesdelegiertenkonferenz (LDK), auf der eine Landeslisteaufgestellt werden soll (Wahl-LDK), sind nur Parteimitglieder abstimmungsberechtigt, die zum Zeitpunkt der Wahl der Delegierten zum Bundestag wahlberechtigt sind (§§ 12, 21, 27 BWG). In der Bundesrepublik Deutschland lebende Parteimitglieder müssen danach im betreffenden Bundesland ihren Hauptwohnsitz (auch Erstwohnsitz genannt) innehaben. Mit anderen Worten kann ein Parteimitglied nur in einem Kreisverband als wahlberechtigtes Mitglied an der Wahl der Delegierten für die Wahl-LDK teilnehmen, wenn es in dem jeweiligen Bundesland für die Bundestagswahl wahlberechtigt ist. Zum Zeitpunkt der Versammlung Minderjährige und Parteimitglieder mit nicht-deutscher Staatsangehörigkeit sowie Personen, die ihren Hauptwohnsitz nicht im Bundesland der betreffenden Landesdelegiertenkonferenz haben, sind daher nicht abstimmungsberechtigt. Parteimitglieder, die gemäß § 13 BWG vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, sind ebenfalls nicht abstimmungsberechtigt (vgl. hierzu den Wortlaut des § 13 BWG).

Wer kann delegiert werden für die Landeslisten-LDK?
Abstimmungsberechtigt auf einer Wahl-LDK sind nur Delegierte, die zum Zeitpunkt der Wahl-LDK wahlberechtigt sind.

 

Wir freuen uns auf eure zahlreiche und motivierte Teilnahme!

 

Herzliche Grüße

Euer Kreisvorstand

 

 

Unsere Hygienemaßnahmen für die Durchführung dieser KMV:

Wir bitten Euch alle nach Möglichkeit bereits bei der Ankunft am Versammlungsort einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dieser ist während der gesamten Versammlung zu tragen. Vor Ort haben wir auch FFP2 Maske ausliegen. Da es beim Einlass aufgrund der Registrierung zu Wartezeiten kommen kann, bitte einen 1,5m Mindestabstand zu anderen Personen einhalten.

Nehmt nach der Registrierung baldmöglichst euren Sitzplatz ein. Falls jemand einen größeren Abstand zu Sitznachbarn wünscht, kommt bitte im Vorfeld auf uns zu. Wir werden dann entsprechend einen Platz reservieren.

Bitte beachten:
Keine Begrüßungen mit Handschlag oder einer Umarmung. Husten- und Nies-Etikette beachten: Benutzung von Einmal-Taschentüchern auch zum Husten und Niesen; alternativ: Niesen oder Husten in die Ellenbeuge. Wir halten Hände-Desinfektionsmittel für alle bereit. Alternativ: gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife.
Für eure Stimmabgabe und zum Eintrag in die Teilnehmerliste, bitten wir darum, einen eigenen Stift mitzubringen.
Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung per E-Mail bis zum 27.03.2021 an anmeldung@gruene-boeblingen.de. Es reicht, Name, Vorname, Mobil oder Festnetznummer, Mitgliedschaft ja/nein. Dann muss vor Ort nur noch die Unterschrift geleistet werden und wir reduzieren hiermit etwas die Einlasszeit. Es erfolgt keine gesonderte Bestätigung der Anmeldung.

Hinweis: Kein Einlass für Personen, welche COVID-19 Symptome aufweisen (z.B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber, Übelkeit) bzw. durch das Gesundheitsamt angeordnet, in Quarantäne sich befinden.

 

 

 

 

 

 

Termine

17.03.2021

Digital

KV/OV Sitzung

24.03.2021

Digital

Kreisvorstandssitzung

27.03.2021

Festhalle Dagersheim

Kreismitgliederversammlung

09.04. - 11.04.2021

Digital

Parteitag – Landesdelegiertenkonferenz

11.06. - 13.06.2021

noch offen

Programm-BDK

 


BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Böblingen
Marktplatz 29, 71032 Böblingen
Tel: 07031-224677

info@gruene-boeblingen.de
www.gruene-boeblingen.de

 

 

Wenn Sie den Rundbrief abbestellen möchten, dann klicken Sie hier!