Peter Seimer ist Landtagskandidat im WK6

Die Mitglieder des WK06 nominierten am Abend des 12. März mit deutlicher Mehrheit Peter Seimer als Landtagskandidaten für den Wahlkreis Leonberg-Herrenberg.

Herzlichen Glückwunsch Peter Seimer zur Landtagskandidatur in unserem Wahlkreis 6.

Peter Seimer setzte sich direkt im ersten Wahlgang gegen seine 3 Mitbewerber*innen mit 35 von 55 Stimmen durch. Peter Seimer ist 26 Jahre alt, wohnt in Dachtel und arbeitet derzeit als Steuerfahnder in Stuttgart. Er war bereits 3 Jahre lang Co-Vorsitzender unseres Kreisverbandes und 2 Jahre Mitglied des Landesvorstands und folgt nun Dr. Bernd Murschel, der dieses Mal nicht mehr antrat.

Bernd Murschel wolle die Aufgabe in jüngere Hände legen. „Ein solches Mandat ist kein Job, sondern eine Berufung“, sagt er zu Peter Seimer gewandt. Er freue sich, dass Peter nun diese ausüben wolle. Peter Seimer macht in seiner Rede seine Ziele klar: „Die Innenpolitik gilt bislang nicht als grünes Steckenpferd – das möchte ich ändern.“ Und fordert das erste grün geführte Innenministerium, denn dort werden viele Anliegen der Grünen geregelt. Des Weiteren stellt er klar „Auch wenn Baden-Württemberg bereits vieles in Sachen Klimaschutz unternommen hat, müssen unsere Ziele und Vorhaben beim Klimaschutz in Baden-Württemberg ambitionierter werden.“ Die Bewältigung der Klimakrise sieht er als größte Herausforderung unserer Zeit. Um die Ziele des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, möchte er auch die Finanzmärkte dazu bringen, sozial und klimaneutral zu investieren. „Denn es stecke noch immens viel Kapital in klimaschädlichen Anlagen“. Deshalb fordert er auch einen effektiven CO2-Preis mit sozialem Auslgeich. Zentral war daher auch Seimers Aussage: „Politik ist nicht dazu da das Mögliche umzusetzen, sondern das Notwendige.“ Das wolle er nun mit aller Kraft angehen. Insgesamt waren vier Kandidatinnen und Kandidaten ins Rennen gegangen. Der Kreisvorstand bedankt sich bei Sibylle de Mott, Elke Präg und Norbert Ziegeler für einen fairen und ambitionierten Wahlkampf. Für die Ersatzkandidatur standen zwei Kandidatinnen zu Wahl, Sibylle de Mott und Franziska Deutschle. Die Versammlung wählte Franziska Deutschle, Kreisvorsitzende aus Herrenberg.

Wir, der Kreisverband Böblingen freut sich, mit Peter Seimer in den für 2021 anstehenden Landtagswahl Wahlkampf zu gehen.

 

Öffnungszeiten Kreisbüro:

Dienstag    10:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch    10:00 - 12:00 Uhr
weitere Termine nach Absprache

Das Kreisbüro bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir sind per E-Mail und telefonisch jedoch weterhin zu den oben genannten Öffnungszeiten für Sie erreichbar.


Anschrift:

Marktplatz 29
71032 Böblingen
Tel:  07031-224677
Fax: 07031-221922
E-Mail schreiben