KREISVERBAND BÖBLINGEN

Grüne Böblingen wählen neuen Vorstand

Der Böblinger Kreisverband von Bündnis90/Die Grünen hat am 3. Mai einen neuen Vorstand gewählt. Als Kreisvorsitzende wurde Franziska Deutschle und Jonathan Eklund gewählt. Eklund tritt die Nachfolge von Peter Seimer an, der auf eine erneute Kandidatur verzichtete, da er in den Landesvorstand gewählt wurde.

In ihrer Bewerbungsrede betonte Franziska Deutschle die Erfolge des Kreisverbandes in den letzten Jahren: „Wir sind als Kreisverband eine neue Größe im Land geworden, an welcher keiner mehr vorbeikommt!“. Mit der Wahl von Gabriele Frenzer-Wolf und Peter Seimer in den Landesvorstand habe der Kreisverband eine hörbare Stimme bei den Landesgrünen. „Das Bundestagswahlprogramm und die Grundsatzpapiere für die Region Stuttgart hat der Kreisverband maßgeblich mitgestaltet“, so Deutschle weiter.

 

Jonathan Eklund legte in seiner Rede den Fokus auf die kommunalen Erfolge der Grünen: „Wir haben gezeigt, dass grüne Antworten auf die vielen kommunalen Herausforderungen vor Ort gut ankommen. Der Erfolg von Dr. Stefan Belz bei der Oberbürgermeisterwahl in diesem Jahr hat gezeigt, dass die Grünen auch auf der kommunalen Ebene immer mehr eine Alternative zur jahrzehntelangen CDU-Herrschaft sind.“ Mit Blick auf die Kommunen ohne Grüne Fraktion im Kommunalrat zeigte sich Eklund kämpferisch: „Wir haben eine große Unterstützung in der Bürgerschaft in den Gemeinden. Jetzt geht es darum, für die Kommunalwahlen im kommenden Jahr, in allen Gemeinden Menschen zu finden, welche für unsere Partei kandidieren!“

 

Als Kassierer haben die Mitglieder Dieter Schmidt im Amt bestätigt. „Wir hatten in den letzten Jahren durch die Bundestagswahl und die Oberbürgermeisterwahlen in Böblingen große finanzielle Verpflichtungen. Dennoch konnten wir unsere finanziellen Polster weiter aufbauen, da wir eine sehr hohe Zahl an Spenden erhalten haben. Dies zeigt die Bereitschaft der Bevölkerung, uns nicht nur mit ihrer Stimme bei den Wahlen zu unterstützen, sondern uns auch ganz konkret als Partei stärken wollen“, sagte Dieter Schmidt bei der Kreismitgliederversammlung.

 

Mit ihrer Wahl in den Beisitz komplettieren Andrea Garschke, Sanja Jäger, Claudia Maresch, Tobias Bacherle, Robin Baur und Christoph Jahn den Vorstand.

 

Der neue Vorstand freut sich auf die kommenden gemeinsamen Herausforderungen und möchte die Erfolge aus diesem Jahr auch bei den Kommunalwahlen im kommenden Jahr fortschreiben.

 

Andrea Garschke konnte sich aufgrund einer Fortbildung leider nicht persönlich als Kandidatin vorstellen. In Ihrem Bewerbungsschreiben beschrieb sie ihre Überzeugung von einer bürgernahen, transparenten Politik und betonte, dass vor allem die  GRÜNEN mit einer Politik punkten können, die Signale und Anregungen aus der Bevölkerung aufnimmt und in die Politik vor Ort einfließen lässt. Da sie auf der Ortsverbandsebene zur Zeit fest mit der Arbeit in der parteilosen Freien Liste Magstadt verbunden ist, möchte sie sich für die GRÜNEN vor allem auf Kreisebene einsetzen.

 

Sanja Jäger, Sprecherin der Grünen Jugend im Kreis und Studentin der Sozialen Arbeit wurde als Beisitzerin gewählt. Sie hat u.a. durch die enge Zusammenarbeit mit Tobias Bacherle im Bundestagswahlkampf parteipolitische Erfahrung gewinnen können & freut sich auf die kommenden 2 Jahre. Besonders, dass sie nach langer Krankheit mit einem so guten Ergebnis gewählt wurde, überrascht sie, bestätigt sie aber auch in der Entscheidung kandidiert zu haben.

 

Claudia Maresch, Vorsitzende des Stadtverbandes Böblingen und ehemalige Stadträtin, betonte die Erfolge bei der Oberbürgermeisterwahl. Ihr Ziel für die kommenden zwei Jahre ist es, diese Erfahrungen auf Kreisebene mit einzubringen um die Kommunalwahlen 2019 zu einem Erfolg zu führen.

 

Tobias B. Bacherle studiert in Tübingen Politikwissenschaft und Sprachen, Geschichte und Kulturen des Nahen Osten. Der 23 jährige war vergangenes Jahr Bundestagskandidat seiner Partei, mit Listenplatz 18 verpasste er jedoch den Einzug ins Berliner Parlament. Er ist außerdem seit 2016 Mitglied im Landesvorstand der Grünen Jugend und seit 2014 Stadtrat in seiner Heimatstadt Sindelfingen.

 

Robin Baur legte den Schwerpunkt seiner Vorstellung auf das Auftreten der Partei. Der Leonberger unterstrich dabei die Notwendigkeit, im Wettlauf mit den anderen Parteien auch die Kommunikation im Netz mit der Bürgerschaft auszubauen. Dies sei auch ein notwendiger Schritt um den Zuwachs an Mitgliedern auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.

Pressemitteilung als PDF

Öffnungszeiten Kreisbüro:

Dienstag        9:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch     12:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag  15:00 - 18:00 Uhr

Das Kreisbüro ist vom 31.07.-13.09. nicht besetzt


Anschrift:

Marktplatz 29
71032 Böblingen
Tel:  07031-224677
Fax: 07031-221922
E-Mail schreiben