Altdorf erhält 326.400 Euro Förderung für die Soziale Integration im Quartier

Die Gemeinde Altdorf profitiert von der Förderung der Landesregierung für weitere städtebauliche Vorhaben im Investitionspakt Soziale Integration im Quartier. Gefördert wird in Altdorf das Quartier Ortsmitte III mit insgesamt 326.400 Euro.

Das Geld entfällt auf zwei Projekte: Die Modernisierung des Kindergartens (281.300 Euro) und der Neubau der Mehrgenerationenanlage Seewiesen (45.100 Euro).

Die Grüne Wahlkreisabgeordnete Thekla Walker freut sich über die Fördersumme und betont: „Öffentliche Infrastruktur zu stärken ist ein Kernanliegen Grüner Politik. Die Qualität eines Quartiers leistet einen wichtigen Beitrag als Ort der Integration und für das soziale Zusammenleben. Ich freue mich, dass in Altdorf der Kindergarten und die Mehrgenerationenanlage Seewiesen mit einem Zuschuss vom Land gefördert werden.“

Zusätzliche Informationen:

Im Rahmen der Städtebauförderung hat der Investitionspakt Soziale Integration im Quartier das Ziel, kommunale Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen der unmittelbaren oder mittelbaren öffentlichen sozialen Infrastruktur umfassend so zu qualifizieren, dass sie zu Orten der Integration und des sozialen Zusammenhalts im Quartier werden.  

Der vom Bund im Jahr 2017 aufgelegte Investitionspakt Soziale Integration im Quartier befindet sich 2020 im letzten Durchführungsjahr. Insgesamt wurden seit 2017 156 Vorhaben in 133 Kommunen mit einer Finanzhilfe in Höhe von rund 118,9 Millionen Euro aus Mitteln des Bundes und des Landes gefördert.

Weitere Informationen unter www.stadterneuerung-bw.de

 

Öffnungszeiten Kreisbüro:

Dienstag: 11:00 - 14:00 Uhr
Mittwoch: 11:00 - 13:00 Uhr
Weitere Termine nach Absprache.

 

Am 06. und 7.10.2020 ist das Kreisbüro nicht besetzt.


Anschrift:
Marktplatz 29
71032 Böblingen
Tel:  07031-224677
Fax: 07031-221922
E-Mail schreiben